WENZGASSE

GRG13

01 877 10 32

Willkommen!

Willkommen!

Ankündigungen

4

13
SEP

1. SGA

Beginnt um 18 Uhr

20
SEP

Schriftliche RP Mathematik (1. Nebentermin)

28
SEP

Schulfest

Beginnt um 16 Uhr!

02
OKT

RP Konferenz (Nebentermin)

Von 7:45 Uhr bis 8:15 Uhr

Aktivitäten

FachpreisFachpreis

Dr. Hans Riegel-Fachpreis für die vorwissenschaftliche Arbeit von Jakob Lichtblau (ehem. 8C)

Dr. Elisabeth Niel

Die vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) von Jakob Lichtblau (ehem. 8C) wurde von einer Fachjury mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis der Universität Wien ausgezeichnet.

Zum Artikel
Soko HaindlkarSoko HaindlkarSoko HaindlkarSoko HaindlkarSoko HaindlkarSoko Haindlkar

SOKO HAINDLKAR – STEIL ERMITTELT: Projekttage der 5C im Nationalpark Gesäuse

Mag.a Gabriela Jirik, Mag.a Gabriele Baumgartner

Spannende, actionreiche und informative Tage verbrachte die 5C im Nationalpark Gesäuse auf der Haindlkarhütte. Nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt, die Bedeutung von Nationalparks und die Einzigartigkeit des Gesäuses wurde uns von den Rangern Christian und Stefan näher gebracht, auch die Ruhe und Stille in den Bergen lernten wir während einer Abendwanderung kennen. Beim Rafting, Schluchting, Klettern, dem Bau einer Seilbrücke und dem Orientieren im Gelände kam der Spaß nicht zu kurz. Auch die Verpflegung durch die Hüttenwirtin Ricci fanden alle großartig! Müde, aber voller Eindrücke, ging es mit der Bahn zurück nach Hause.

Zum Artikel
BlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleicheBlindschleiche

Hauptgewinn führt 2B in die March-Thaya-Auen

Mag. Baumgartner Gabriele, MMag. Poisinger Claudia

Letztes Jahr erzielten wir beim Wettbewerb zum Thema „Blindschleiche – Reptil des Jahres 2017“ mit lustigen und ansprechenden Texten den 1.Preis und somit den Hauptgewinn. Nun konnten wir diesen – eine geführte Exkursion in die March-Thaya-Auen - bei herrlichem Wetter genießen. Mit dem Rapid-Mannschaftsbus ging es nach Hohenau, wo uns 2 Rangerinnen in Empfang nahmen. Ausgestattet mit Ferngläsern, Lupen und Sammelbehältern ging es los. Insekten wurden gesammelt und bestimmt, Vögel beobachtet und die Lebensweise der Amphibien kennengelernt. Nur die Blindschleiche kroch uns leider nicht über den Weg!

Zum Artikel